Home

 

 

Rückblick auf den 24. Marktplatz Bildung am 06. April 2016

  

Den typischen Apriltag nutzten 1.900 Besucherinnen und Besucher, um sich über die aktuellen Angebote zur beruflichen Weiterbildung zu informieren. Im neuen Beratungszentrum für berufliche Weiterbildung hatten Interessenten die Möglichkeit, sich mit ihren Fragen zur individuellen Bildungsplanung, zu Förderprogrammen und Finanzierungsmöglichkeiten und Förderprogrammen an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von 5 Beratungsstellen der Bildungsberatung Berlin zu wenden.

Im JobDating-Saal erwarteten der Job Point Berlin und 10 Berliner Unternehmen mit ihren Stellenangeboten insbesondere arbeitsuchende Besucherinnen und Besucher. In den Gesprächen wurden die konkreten Tätigkeitsanforderungen erläutert. Hierbei bot sich Möglichkeit, an Ort und Stelle Bewerbungsunterlagen zu übergeben oder weitere Termine zu vereinbaren. Die Bildungsmesse bot zugleich die einmalige Möglichkeit, sich sofort nach erforderlichen Weiterbildungen an den Ständen der Bildungsanbieter zu informieren.

An den Informationsständen der 101 Bildungsanbieter wurde nicht nur über die Weiterbildungsinhalte sondern auch über anschließende berufliche Perspektiven, über Trends in Wirtschaft und Dienstleistung in der Hauptstadtregion und neue Formen der Lernens gesprochen.

In den drei Vortragssälen fanden die insgesamt 30 Vorträge regen Zuspruch. Die Gelegenheit zur Diskussion mit den Referentinnen und Referenten wurde ausgiebig genutzt.

Die Messebroschüre mit Informationen zu Berufsbildern und Förderprojekten sowie den Kontaktdaten der Bildungsanbieter und Beratungsstellen finden Sie hier.

  

Das 25. Jubiläum wird für den 11. Oktober 2016 vorbereitet.

  

Planen Sie Ihren Messebesuch im Vorfeld:
Welche Fragen haben Sie, welche Themen interessieren Sie? Nur so können Sie diesen Besuch optimal nutzen. Wir haben einige Informationen für die Vorbereitung zusammengestellt:

 

Lesen Sie die Messebroschüren "Marktplatz Bildung" zu wichtigen Themen der beruflichen Weiterbildung: